Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
astrid
19:02
Ich hab immer gedacht der Standard verfolgt, cum grano salis, eine Richtung der Aufklaerung. Daher sehe ich keinen Widerspruch zwischen dem was ich poste und der Blattlinie. Und diese ganzen Interviews mit den "Experten" dienen imho wirklich nur dazu, Klicks zu generieren, das kann doch keiner ernst nehmen, auch nicht die Redaktion. Die ueberfliege ich, dann lese ich die Postings, die zum Teil sehr informativ sind, weil dort viele einschlaegig Taetige posten.
Aber es ist unglaublich was von mir geloescht wird, damit meine ich: welche Art von Inhalt. Und staendig das Mailen an die Forenmoderation und das Fragen nach Gruenden ...
Und je nachdem, wie mein Karma dort grad ausschaut, dauert es mitunter 6, 7 Stunden bis ein Posting freigeschalten wird, und das bedeutet, es wird kaum mehr gelesen.

Wird man im Forum der Presse geloescht wenn man was postet was nicht zur Blattlinie passt?

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl