Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

July 22 2016

astrid
17:33
Play fullscreen
Muenchen, gerade eben

July 20 2016

astrid
20:44

Es kann nur eine geben


Namen geaendert:
Rita stammt aus Afghanistan, sie lebt in Pakistan als Fluechtling.
Ihr Mann, K., versucht gerade sie im Wege von Familienzusammenfuehrung nach Oesterreich zu bringen. K. hat in .at Asyl.

Rita muss dafuer viele Dokumente bringen. Zu diesem Zweck ist sie nach Kabul geflogen (nicht ungefaehrlich, aber ein One-Time-Risiko) und dort zur zustaendigen Stelle (einem Aequivalent eines Standesamtes bei uns, also die Stelle die Personenstandsdokumente ausstellt) gegangen und hat sich eine Geburtsurkunde ausstellen lassen.
Zu Hause (im Hotel) angekommen stellt sie fest, dass die Geburtsurkunde einen Fehler hat: ein falsches Geburtsdatum (sie waere zu jung, unter 21, daher wuerde ihr Antrag abgelehnt werden)
Kann ja passieren. Rita geht also wieder zur zustaendigen Stelle um den Fehler korrigieren zu lassen. Die Beamten bescheiden ihr: geht nicht. Die Daten sind jetzt so im Computer.

Rita ist ratlos und fragt die Beamten was sie also jetzt tun soll. Kein Problem! Sie sagen ihr, sie solle sich einen neuen Namen aussuchen und dann unter diesem eine Geburtsurkunde beantragen.
Rita heisst jetzt also Sonja und hat lauter Dokumente auf diesen Namen. Dass jetzt im Computer ein Mensch herumgeistert der nicht existiert (Rita "alt" quasi) stoert die Beamten in Kabul nicht. Hauptsache niemand hat sein Gesicht verlieren muessen durch einen Aenderungsantrag.

Sonja wartet auf die Genehmigung ihres Antrags nach Oesterreich kommen zu duerfen. Dass sie jetzt Sonja heisst ist ihr egal. Papier nimmt eh niemand ernst.
Sie wird via Cargoschiffen ganz viel Kleidung und Geschirr nach .at bringen lassen. Buecher? Hat sie keine, oder man kann da ja sicher neue kaufen in .at.

Ritas / Sonjas Plan ist es, in .at Englisch zu unterrichten. Ihr Mann ist immerhin weise genug sie am Telephon nicht von der Aussichtslosigkeit eines solchen Planes ueberzeugen zu wollen. Ihr Englischniveau hat sicher schon Unterstufenlevel, was koennte da auch schiefgehen? Hoechstens wenn die boesen oesterreichischen Behoerden unverstaendlicherweise Probleme beim Nostrifizieren machen sollten, Buerokratie halt, gell.
Tags: MFui
astrid
20:34

60 % der österreichischen Aerztinnen und Aerzte sind

55 Jahre alt oder aelter.

What will happen in 10 years from now on?
Nough said. 
Reposted byshallowcyronis
astrid
20:32

den Kids ist ganz sonnenklar dass Erdogan selbst hinter dem Putsch steckt

Das haben sie nicht irgendwo gelesen, das ist fuer sie logisch.
Ich war zuerst sehr verbluefft, bis C. mich darauf aufmerksam gemacht hat dass sie fast alle aus Systemen kommen in denen sowas normal ist - wer an der Macht ist missbraucht sie halt zu seinen Gunsten.
Tags: MFui
astrid
20:29

"Meiner Meinung nach haben die Deutschen einen Fehler gemacht"

sagt A. I. Und weiter: Frueher sind ganz andere Leute gekommen. Aber jetzt kommen viele die Gewalt wollen. Und sie haben alle reingelassen ohne zu kontrollieren. Jetzt ist es schwer hier (.at) und dort (.de).
A I ist selbst als Fluechtling nach .at gekommen, das war 2008. 
Tags: MFui

July 18 2016

astrid
09:03

Ich muss gestehen: erst bin ich Erdogan auch auf den Leim gegangen

aber:

"Das Hotel, in dem sich Erdogan zunächst aufhielt, wurde genau eine halbe Stunde, nachdem er es verlassen hatte, bombardiert, ebenso wie das Gebäude des Parlaments, das in Zukunft ohnehin keine Rolle mehr spielen soll. Regierungsgebäude und die Wohnsitze Erdogans blieben dagegen verschont. Als hätten sie seinen Aufruf erwartet, strömten seine Anhänger dann mitternachts massenhaft auf die Straßen, um die Panzer mit bloßen Händen zu stoppen und einzelnen Soldaten die Kehlen durchzuschneiden. Schlagartig standen die Muezzine auf den Minaretten, um die Gläubigen zur Verteidigung ihres islamischen Präsidenten aus den Betten zu holen.

Binnen weniger Stunden waren zunächst 1.400 und wenig später 3.000 höherrangige Soldaten verhaftet. Im Chaos ein Ding der Unmöglichkeit, wären die Sicherheitsorgane nicht vorab darüber informiert worden, wen sie festzusetzen haben. Die Verhaftungskommandos müssen sich in Alarmbereitschaft befunden haben. Auch die namentliche Auswahl der 2.745 Richter, die gestern abgesetzt wurden, kann nicht ad hoc, in der Schockstarre eines unerwarteten Putsches, geschehen sein."

(Quelle: http://www.achgut.com/artikel/das_war_kein_militaerputsch._das_war_ein_schlechter_witz_der_regierung)

Wer also hat da "geputscht"? Erdogan im Wortlaut: „Wir werden diese Operation zu Ende bringen.“  Die Ereignisse sind „wie ein Geschenk Gottes“

Erdogan ist einfach der von ihm angestrebten Verfassungsaenderung die seine Machtfuelle ausbauen wird naeher gekommen. Wie bequem fuer ihn dass da so ein "Putsch" gewesen ist ...

Tags: MFui
Reposted bycygenb0ckblindtextylem235nerdanelsohryuinsideXcliffordwonkoakmonidesmalschauen2SirenensangFribbelsofiasschaafdesiphytxrandomuserdatacopSpinNE555verschwoererbrightbyteeglerion-seriouslySeras26
astrid
08:45
Wuerde ich gern, kann ich aber nicht: nie im Leben "verraet" mir jemand den Aufenthaltsort dieses Mannes, sie wissen dass ich sofort zur Polizei gehen wuerde. Das waere in ihren Augen echter "Verrat" an jemand aus der eigenen Gruppe, mir, der Oesterreicherin, so eine Information zu geben. Ich hab's probiert, aber keine Chance. Ihn selber anzeigen geht - geht nicht - geht - geht nicht moralisch, aber mir die Info geben damit ich es tue ist ein absolutes No Go. 
Ich bin sehr oft hilflos weil ich sehr sehr viel Gewalt mitbekomme durch Erzaehlungen aber nichts tun kann, niemand sagt mir wo was wann und vor allem mit Namen wer.
Einmal ein Fall von zwei Kindern die brutalst geschlagen werden und um Hilfe gebeten haben (den Migranten der mir das erzaehlt hat), das allgegenwaertige Ausnutzen der Sozialgelder (oh die Tricks die es da gibt!), die Wahrheit hinter "Fluchtgeschichten", Muetter die ihre Toechter genitalverstuemmeln lassen wollen in den Ferien im Herkunftsland (hat mir eine Unterrichtende (!) erzaehlt, die Arabisch versteht aber deren Kursteilnehmer nicht wissen dass sie sie versteht wenn sie sich unterhalten - sie will aber nicht anzeigen), sooo viele vernachlaessigte Kinder mit denen niemand spielt oder irgendwas unternimmt, nur Gewalt, Gewalt in einer Selbstverstaendlichkeit und auf einem Level den wir uns einfach nicht vorstellen koennen und ich glaube die meisten wollen es nicht: diese Angst vor den Tatsachen resultiert halt auch daher dass man nicht gern in Konflikt mit gewaltaffinen Menschen kommen will. Uns fehlt der Mut zu konfrontieren, um der Opfer wie um der Rechtsstaatlichkeit willen zu konfrontieren - und das wird sich raechen. 
Wenn ich kann tue ich was, aber oft bin ich einfach hilflos weil man mir die Namen oder Daten die helfen wuerden nicht gibt. Man erzaehlt nur, um zu verarbeiten.
Tags: MFui
Reposted bygingerglueRekrut-Kschaafp856

July 10 2016

astrid
17:43
#suesse woerter in .at:
"aussi" bedeutet in .at aber auch was, naemlich "Geh raus!"
:-)

July 09 2016

astrid
02:31
Play fullscreen
A message of peace and love - at the Kindergarden

July 08 2016

astrid
14:08

"Astrid, was soll ich machen?"

A. II hat einen Bekannten der ihn immer wieder kontaktiert. Jetzt will er bei ihm wohnen. Eh nur eine Weile. Warum? - "Er ist obdachlos" - Warum ist er obdachlos? - "Na, er ist von L. nach S. verlegt worden (beides Fluechtlingsunterkuenfte), und in S. will er nicht wohnen."
Further inquiry.
Man wird doch nicht so einfach verlegt. Hat er was gemacht? - "Ja, er nimmt Drogen, und der Chef (Pensionsinhaber) hat Angst gehabt dass er in der Pension Drogen verkauft. Die Polizei war dort und hat alles durchsucht." - Was fuer Drogen? - "Na, viele verschiedene." - Warum wohnt er nicht mehr in S.? - "Na, er hat gestritten." - Was heisst gestritten? - *murmelnd* "Geschlagen." - Geschlagen? - "Er hat so (zeigt es) mit dem Kopf den anderen Kopf geschlagen, dann war die Nase kaputt. Jetzt sucht ihn die Polizei" - Und wo ist er jetzt? - "Na, im Park, am Westbahnhof. Er ruft mich an. Ich weiss nicht was soll ich machen." - Sag ihm er soll zur Polizei gehen und sich stellen. - "Na, das kann man ihm nicht sagen. Er ist verrueckt. Und er sagt er will bei mir wohnen. Aber ich sage ihm meine Adresse nicht."
Natuerlich ist A II klar dass es unguenstig ist, wenn sein Bekannter auf der Strasse lebt. Und dass er gefaehrlich ist. Er weiss nur nicht wie er die Polizei davon informieren kann. 
Tags: MFui
astrid
07:16

Das Kind seines Freundes hat seinen Plueschelephanten verloren

... also ist er zu Reddit gegangen und hat um Hilfe ersucht, und jetzt schickt der Plueschelephant Bilder von sich aus aller Welt nach Hause. So herzig :-))
Reposted byDevacliffordElbenfreunddesi

July 07 2016

astrid
12:32
Play fullscreen
Sabatina James kommt aus Pakistan, lebt in Oesterreich und aeussert sich kritisch gegenueber dem Islam. Hier ein Bericht wie YouTube sie (aus Dummheit??) den Woelfen vorgeworfen hat.
Tags: MFui
astrid
12:23
Play fullscreen
12 year old marries - there is no difference to real life except the colour of her hair. 
Tags: MFui
astrid
10:29

Diskriminierung

"... Die meisten Studien gehen so vor, dass sie sich die Situation von Migranten und Nichtmigranten anschauen und die soziodemographischen Faktoren abgleichen. Wenn es dann bei gleichem Alter, gleichem Bildungsniveau und gleichem Wohnort immer noch Unterschiede gibt, wird das mit Diskriminierung durch die Arbeitgeber erklärt. In der Fachliteratur nennt man das „ethnic penalty“, also ethnische Bestrafung. Solche Studien basieren meistens auf allgemeinen Daten und es fehlen spezifische Faktoren, die für Migranten eine Rolle spielen. Das können Sprachkenntnisse sein oder spezielle Vorstellungen über die Rolle der Frau."

Sehr guter Artikel:
Tags: MFui
astrid
10:27

Warum das Halal-Symbol auf Geschaeften nicht gut ist

Um zu so einem Guetesiegel zu kommen muss das Geschaeft sich zertifizieren lassen, und die Zertifizierungsstellen sitzen in Saudi Arabien, eh schon wissen. 

Es ist also nicht egal ob man wo kauft wo draussen steht "halal" oder nicht.

Ich mag das Geschaeft hinter dem Freihaus. Die haben 1. sehr gute Qualitaet und 2. in allen moeglichen Sprachen (sicher bewusst entschieden auch auf Hebraeisch) "Willkommen" dort stehen. Keinerlei Halal-Siegel irgendwo.
Tags: MFui
Reposted bysofiasblogmeertropfen
astrid
09:03

der Handschlag und die Beleidigung

In einer Schule in Berlin hat sich ein Vater (eines Jugendlichen der wegen Gewalttaetigkeiten "auffaellig" geworden war) beim Gespraech mit der Lehrerin geweigert, dieser die Hand zu geben. Die Lehrerin hat daraufhin das Gespraech abgebrochen.

Jetzt sind Anwaelte und Polizei eingeschaltet.
Raten: Wer zeigt wen an?
Richtig! Der Vater, ein Imam uebrigens, hat die Lehrerin angezeigt.
Dass er mit seiner Verweigerungsgeste die Lehrerin herabgewuerdigt hat ist da ja nebensaechlich.
Jetzt hat die Frau eine Strafanzeige auf dem Hals. Wegen "Beleidigung, Verletzung der Religionswuerde und fremdenfeindlicher Diskriminierung"

Zur Erinnerung:
Deutsches GG Art. 1 (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. 

Quelle:
Tags: MFui
Reposted byschaafRekrut-KLattemakauenmangoem68kcliffordmolotovcupcakeSpinNE555shamefuldisplaySteinkauzdesiPsaikosalat
astrid
08:52

Tuerkei die zweite:

http://www.orf.at//stories/2346265/
Jener Mann, der auf Facebook Erdogan mit Gollum verglichen hat, ist zu einem Jahr und 15 Monaten verurteilt worden, auf Bewaehrung.
Nebenbei: Die Verurteilung erfolgt wegen Praesidentenbeleidigung. Erdogan war damals aber nicht Praesident.
Zeitreisen koennen sie auch schon, die tuerkischen Gerichte - was Erdogan alles moeglich macht ...
Tags: MFui
Reposted bysofiasnerdanel
astrid
08:48

Es weiss eh schon jeder, nur zur Chronik:

Die Tuerkei gestattet gebildeten Syrern nicht die Ausreise in die EU
oder 

"Inzwischen hat die Türkei dem Flüchtlingshilfswerk UNHCR offiziell mitgeteilt, dass syrische Akademiker nicht mehr über den 1:1-Mechanismus ausreisen dürfen. Die EU hat der Türkei bei dem Verfahren Sonderrechte eingeräumt, die international unüblich sind. Normalerweise entscheidet das UNHCR, wer für ein Umsiedlungsprogramm ("Resettlement") infrage kommt. Die türkische Regierung hat dagegen durchgesetzt, dass sie die erste Auswahl treffen darf."

Tags: MFui
Reposted byLattemakauenblogmeertropfensofias

July 06 2016

astrid
21:09

Wo ist Estland?

Estland hat .de Amtshilfe angeboten, genauer: IT-Leute, die ein System aufbauen sollen, das ermoeglicht, dass jeder Asylwerber registriert und das zentral gespeichert wird.
In Estland werden alle Behoerdengaenge online erledigt.
.de hat abgelehnt
Tags: MFui
Reposted bybrightbytekuroinekochrisLattemakauenmalborghettovautee
astrid
21:06

kein Alkohol vor einer Rede

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im EU-Parlament:
„Das britische Votum hat einige von unseren zahlreichen Flügeln abgeschnitten, aber wir fliegen weiter. Wir werden unseren Flug Richtung Zukunft nicht abbrechen. Der Horizont erwartet uns und wir fliegen Richtung der Horizonte und diese Horizonte sind die von Europa und des ganzen Planeten. Sie müssen wissen, dass jene, die uns von weitem beobachten, beunruhigt sind. Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird. Und deshalb sollten wir die Europäer und jene, die uns von außen beobachten, beruhigen.“

Gemeint war wohl: die anderen Führer des Planeten

Rede im Wortlaut auf Französisch:
Reposted byLattemakauentobold
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl