Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 17 2015

astrid
20:38
I honestly get at least 5 Kontaktanfragen from total strangers at skype every single day, and nearly all of them start with "Enter your message here"
astrid
20:37
5394 8938 390
I can't even ... those emails don't even include the URL, but quote the full interstitial saying "mailing the URL will be plenty"
astrid
20:36
astrid
20:35
1843 2a93 390
Reposted fromorety orety viaclifford clifford
astrid
20:35
5256 5709 390
Reposted fromsosna sosna viaclifford clifford
astrid
20:35
Rapists rape people NOT outfits
Reposted fromathalis athalis viaclifford clifford
astrid
20:35
4908 845d 390
Heute in "Sachen, die nicht gegendert werden müssen": Salz.
Reposted fromohmylife ohmylife viaclifford clifford
06:54
4555 0e99 390
06:53
06:51

Verbot des Weiterverkaufs von E-Books überrascht mit Blick auf EuGH-Urteil

E-Books dürfen – nach wie vor – nicht weiterverkauft werden. Eine Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände wurde vom Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG) abgewiesen. Wie golem.de berichtet, ist der Rechtsweg damit zwar noch nicht gänzlich erschöpft, die Juristen der Klagenden beraten noch, „ob wir eine Zulassungs- und Streitwertbeschwerde einlegen und dann doch noch zum Bundesgerichtshof [...]
10 Gründe, um genau jetzt einen Dauerauftrag für netzpolitik.org einzurichten.
Reposted fromnetzpolitik netzpolitik
06:50

BGH folgt EuGH hinsichtlich Zulässigkeit elektronischer Leseplätze in Bibliotheken

Wie nach einer diesbezüglichen Entscheidung des EuGH zu erwarten war, hat der BGH heute in einem Musterprozess entschieden, dass „an elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken elektronische Bücher auch ohne Einwilligung des Rechtsinhabers zugänglich gemacht werden“ dürfen und auch „das an elektronischen Leseplätzen zugänglich gemachte Werk auszudrucken oder auf USB-Sticks abzuspeichern“ ermöglicht werden darf. Hinsichtlich letzterem verweist die Pressemeldung des BGH explizit auf die [...]
10 Gründe, um genau jetzt einen Dauerauftrag für netzpolitik.org einzurichten.
Reposted fromnetzpolitik netzpolitik
astrid
06:49
Reposted fromnaich naich viamynnia mynnia
06:45

Erinnert ihr euch an die Geschichte, dass amerikanische ...

Erinnert ihr euch an die Geschichte, dass amerikanische Kommunen Leute verhaftet haben, weil sie Obdachlosen Lebensmittel gegeben haben? Die Kommunen wollten die loswerden und dachten sich, wenn es hier Essen gibt, dann kommen da nur noch mehr von.

Nun, damit ist jetzt Schluss, denn das ist offensichtlich ein Verstoß gegen die neue Anti-Schwulen-Gesetzgebung.

Die funktioniert ja so, dass ein "religious freedom"-Gesetz verbietet, Bürger und Geschäfte in der Ausübung ihrer Religion zu behindern. Gemeint war damit, dass Fundichristen Schwulen den Service verweigern dürfen. Tatsächlich gibt es da jetzt aber auch die Church of Cannabis und ähnlich Initiativen. Und halt das hier:

Joan Cheever said police infringed her religious freedom when they fined her $2,000 for feeding the homeless in San Antonio.
Das ist doch mal eine schöne Anwendung des Gesetzes!
Reposted fromfefe fefe
astrid
06:44
7748 f2c5 390

Arizona pastor publicly supports death by stoning for homosexuals


A Christian pastor in Arizona is publicly calling for gays to be stoned to death, and is angry that other pastors are not following God’s command “to kill the gays.”

In a recent sermon Pastor David Berzins of Word of Truth Baptist Church condemned all those who would refuse to endorse God’s call to kill the gays. In particular, Berzins was angry with a fellow pastor who had refused to endorse far-right pastor Steven Anderson’s call for death to LGBT people.

Bezrin and Anderson both argue that Christians should follow God’s command, as stated in Deuteronomy, that gays be put to death.



. . .






http://www.patheos.com/blogs/progressivesecularhumanist/2015/04/arizona-pastor-publicly-supports-death-by-stoning-for-homosexuals/#ixzz3XVT6pd82




Reposted fromverschwoerer verschwoerer viaatheism atheism
astrid
06:42

April 16 2015

astrid
08:53
5379 a49c 390
Reposted frombiru biru viasofias sofias
astrid
08:52
Reposted fromFlau Flau viasofias sofias
astrid
08:49
08:49
astrid
08:48
5264 5939 390
Reposted fromverschwoerer verschwoerer viaatheism atheism
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.